GARTENBAU RAFFEINER VALTL


Orchideen so schön wie Südtirol


Wir, von Raffeiner Südtirol Orchidee haben uns dem Grundsatz verschrieben: Orchideen in Perfektion. Gesund, langlebig und nachhaltig. Daran arbeiten wir Tag für Tag.

Aus unserer riesigen Auswahl von über 500 verschiedenen Arten und Sorten findest Du im Webshop ausschließlich blühende Exemplare. Das Sortiment ändert sich von Woche zu Woche. Schau regelmäßig vorbei, um keine Schönheit zu verpassen!

Topartikel

Tipp
Phalaenopsis Die Kleine mix
Standort Es ist ganz wichtig, dass deine Phalaenopsis viel Sonnenlicht (von z.B. Westfenster) be­kommt damit die Blätter saftig grün bleiben und die Knospen aufblühen können. Direkte Sonneneinstrahlung mögen sie jedoch nicht. Temperatur Da Phalaenopsis aus tropischen Gebieten stammen, sollte die Temperatur nie unter 16°C fallen. Bei einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 50% fühlt sich deine Schmetter­lingsorchidee wohl.  Bewässerung Diese Pflanzen mögen es wie aus ihrer Her­kunft dem Regenwald, ein richtiger Re­genguss (gut für 3 min. tauchen), anschlie­ßend abtrocknen lassen. Bei Phalaenopsis ist es einfach zu sehen, wann du tauchen sollst, denn grüne Wurzeln im Topf bedeu­ten es ist genügend Wasser vorhanden, graue Wurzeln hingegen, bitte tauchen.Es kann sein, dass du deine Schmetterlings­orchidee mehrmals die Woche tauchen musst, insbesondere im Winter, wenn sie in der Nähe einer Heizung steht.  PflegePhalaenopsis sind Luftwurzler in der Natur, daher benötigen Sie Luft im Topf. Verwen­de unbedingt ein luftiges Rindensubstrat (große Rindenstücke, kein/wenig Feinma­terial), damit die Wurzeln sich im Topf wohl fühlen. Luftfeuchtigkeit Die Luftfeuchtigkeit sollte idealerweise bei Phalaenopsis immer zwischen 50 und 75% liegen, sie lieben eine hohe Luftfeuchtig­keit und uns tut diese auch gut.
Tipp
Phalaenopsis Der Klassiker weiss
Standort Es ist ganz wichtig, dass deine Phalaenopsis viel Sonnenlicht (von z.B. Westfenster) be­kommt damit die Blätter saftig grün bleiben und die Knospen aufblühen können. Direkte Sonneneinstrahlung mögen sie jedoch nicht. Temperatur Da Phalaenopsis aus tropischen Gebieten stammen, sollte die Temperatur nie unter 16°C fallen. Bei einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 50% fühlt sich deine Schmetter­lingsorchidee wohl.  Bewässerung Diese Pflanzen mögen es wie aus ihrer Her­kunft dem Regenwald, ein richtiger Re­genguss (gut für 3 min. tauchen), anschlie­ßend abtrocknen lassen. Bei Phalaenopsis ist es einfach zu sehen, wann du tauchen sollst, denn grüne Wurzeln im Topf bedeu­ten es ist genügend Wasser vorhanden, graue Wurzeln hingegen, bitte tauchen.Es kann sein, dass du deine Schmetterlings­orchidee mehrmals die Woche tauchen musst, insbesondere im Winter, wenn sie in der Nähe einer Heizung steht.  PflegePhalaenopsis sind Luftwurzler in der Natur, daher benötigen Sie Luft im Topf. Verwen­de unbedingt ein luftiges Rindensubstrat (große Rindenstücke, kein/wenig Feinma­terial), damit die Wurzeln sich im Topf wohl fühlen. Luftfeuchtigkeit Die Luftfeuchtigkeit sollte idealerweise bei Phalaenopsis immer zwischen 50 und 75% liegen, sie lieben eine hohe Luftfeuchtig­keit und uns tut diese auch gut.
Tipp
Phalaenopsis HERZ mix
Standort Es ist ganz wichtig, dass deine Phalaenopsis viel Sonnenlicht (von z.B. Westfenster) be­kommt damit die Blätter saftig grün bleiben und die Knospen aufblühen können. Direkte Sonneneinstrahlung mögen sie jedoch nicht. Temperatur Da Phalaenopsis aus tropischen Gebieten stammen, sollte die Temperatur nie unter 16°C fallen. Bei einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 50% fühlt sich deine Schmetter­lingsorchidee wohl.  Bewässerung Diese Pflanzen mögen es wie aus ihrer Her­kunft dem Regenwald, ein richtiger Re­genguss (gut für 3 min. tauchen), anschlie­ßend abtrocknen lassen. Bei Phalaenopsis ist es einfach zu sehen, wann du tauchen sollst, denn grüne Wurzeln im Topf bedeu­ten es ist genügend Wasser vorhanden, graue Wurzeln hingegen, bitte tauchen.Es kann sein, dass du deine Schmetterlings­orchidee mehrmals die Woche tauchen musst, insbesondere im Winter, wenn sie in der Nähe einer Heizung steht.  PflegePhalaenopsis sind Luftwurzler in der Natur, daher benötigen Sie Luft im Topf. Verwen­de unbedingt ein luftiges Rindensubstrat (große Rindenstücke, kein/wenig Feinma­terial), damit die Wurzeln sich im Topf wohl fühlen. Luftfeuchtigkeit Die Luftfeuchtigkeit sollte idealerweise bei Phalaenopsis immer zwischen 50 und 75% liegen, sie lieben eine hohe Luftfeuchtig­keit und uns tut diese auch gut.